Trump und die Golden Shower im Bett der Präsidenten-Suite


Buzzfeed hat Akten veröffentlicht, die angeblich ein ehemaliger britischer Spion zusammengestellt hat. In den Papieren wird behauptet, Russland hätte interne Informationen, die u.a. eine Nacht von Trump in der Präsidenten-Suite im Ritz-Carlton schildern, in der auch schon die Obamas geschlafen haben. Dort soll Trump Prostituierte angeheuert haben, um sich im Bett anpinkeln zu lassen. Golden Showers für den Milliardär, haha und so.
Für mich klingt das alles ganz klar nach Fake-News, zumal die angeblich geleakten Papiere schon länger rumgehen sollen und sich einiges schon als falsch herausgestellt hat. Bei /r/The_Donald rühmt man derweil schon 4chan für den größten Media-Troll aller Zeiten. Glaub' ich aber irgendwie auch nicht. 
Wie auch immer. Eine goldene Ära von Memes steht uns bevor und in der nächsten Zukunft wird es wohl jede Menge Pipi-Donald-Jokes hageln. Einen hab' ich dank Vorlage von Trump höchstpersönlich auch schon. Der hat nämlich bereits seine Reaktion getwittert (natürlich hat er das). Und er klingt etwas.. angepisst (hihi). 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen